Mein Foto für JANUAR
Vor ein paarTagen hat es ein wenig geschneit und heute hatte es sich auch ein wenig aufgehellt, also bin ich bei  -9° los und habe mein Motiv für Januar endlich fotografiert.
Das ist das Mausoleum im Friedhof Ohlsdorf in Hamburg. Die Statue davor heißt "Das Schicksal".

#zwölf2014  

13 thoughts on “Das Warten hat sich gelohnt!”

  1. Ein wirklich schönes Motiv. Parks mit ihrer Mischung aus Natur, Gebäuden und evtl. noch Kunstobjekten eigenen sich für so etwas wahrscheinlich besonders gut. Nur schade, dass man die Statue nicht genau erkennen kann. Aber wenn Du näher heran gegangen wärst, dann wäre wahrscheinlich wieder zu wenig Natur (und damit jahreszeitliche Veränderung) im Motiv gewesen.

  2. Mir gefällt dieses Bild auch sehr gut. Ich bin gespannt, wieviel im Sommer von dem Gebäude noch zu sehen ist.

  3. +Marc B :o) Das glaube (hoffe) ich auch!

    +Thomas Mix ich hatte tatsächlich auch überlegt, das Gebäude von vorne zu fotografieren, damit es  nicht so sehr von Bäumen bedeckt ist und damit man die Statue besser sehen kann. Aber da war dann die Strasse davor zu sehen, das fand ich nicht so schön und außerdem war dann nicht so voel unterschiedliche Natur dabei. Und aus dieser Perspektive hier wollte ich den kleinen Teich vorne links im Bild dazu nehmen, da das auch noch schöne Veränderungen mit sich mitbringen kann, darum bin ich nicht näher heran gegangen. Hätte man vielleicht auch noch besser machen können, aber das weiß man eben immer hinterher…. und es war saukalt da draussen 🙂

    +Kirsten M. Freut mich, dass es Dir gefällt und ich bin genau so gespannt und hoffe dass noch genug vom Gebäude übrig bleibt!

  4. Ein wirklich schönes Motiv. Und das Warten hat sich gelohnt. Ich hoffe jetzt, dass der Schnee noch bis Februar liegen bleibt.

  5. +Sigrid Göthel Es freut mich dass es Dir gefällt! Ich hoffe es kommt noch ein wenig mehr Schnee dazu! :o)

    +Gudrun Bracke Ich bin jetzt auch neugierig und ungeduldig und freue mich natürlich dass ich das hier anfangen konnte!

Leave a Reply